Unsere Politik

Als SPD Ortsverein haben wir selbstverständlich auch inhaltliche Aspekte, die wir bei unserem Handeln in der Gemeinde berücksichtigen.

Kern der Sozialdemokratie sind die Ideale "Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität". Um diese Ziele in der Gesellschaft voran zu bringen, setzen wir auf Transparenz und BürgerInnenbeteiligung.

Wir wollen, dass Sie die Freiheit besitzen, auch ohne Parteibuch bei uns mitarbeiten zu können. Darum sind unsere Sitzungen auch für parteilose InteressentInnen geöffnet. Freiheit bedeutet für uns auch Diskussion. Selbstverständlich sind wir uns nicht immer einig. Aber auch dann gilt, dass dennoch alle Positionen diskutiert und in unserem Handeln berücksichtigt werden.

Wir wollen Gerechtigkeit in Sachsen. Darunter fällt auch unser Engagement im Bereich der Bildung. Wir wollen eine bestmögliche Bildung in der Kinder- und Jugendbildung. Aus diesem Grund fördern wir gezielt den Ausbau von Kinderbetreuung, sowie der Sanierung unserer Grundschule. Auf Landesebene wollen wir verhindern, dass die CSU/FDP Landesregierung unser bayerisches Bildungssystem vollends zu Tode spart. Bildung ist für uns eine Investition in die Zukunft. Diese Investition ist notwendig, um dem Facharbeitermangel entgegenzuwirken, und um Bayern konkurrenzfähig zu halten.

Solidarität ist zentraler Bestandteil einer lebenswerten Gesellschaft. Auch in Sachsen existieren soziale Misstände. Diese zu lindern und zu beseitigen sehen wir als unsere Pflicht an. Aus diesem Grund unterstützen wir zum Beispiel die Sachsener Nachbarschaftshilfe bei ihren Bemühungen, Menschen in Sachsen einzugliedern, die aus ihrer Heimat flüchten mussten. Wir fordern ein menschenwürdiges Asylrecht und gute Bildung, -auch für AsylbewerberInnen. Deshalb unterstützen wir auch diese Forderung der Jusos Bayern.

Die SPD ist bunt. Sachsen ist bunt.

Kommen Sie zu uns in die Sitzungen und beteiligen Sie sich an aktiver Gemeindepolitik. Wann und wo wir uns treffen, finden Sie auf unserer Terminübersicht

Kommunalpolitisches Programm